Wiener und Budapester Hochflieger Hans Löschl


Die Budapester Hochflieger besorgte ich mir da ich nicht glauben konnte das es Hochflieger gibt die bis zu 10 Stunden fliegen und noch länger.

Ich hatte großes Glück einen Züchter aus Ungarn übers Internet kennen zu lernen der mich mit Tauben von den besten Züchtern versorgt.

Der mir auch einiges über die Fütterung und das Training der Tauben beibrachte.

Eines kann ich schon im voraus  verraten, wer sich mit den Budapestern nicht auskennt wird nicht lange welche haben - Details später ! !

 

 

 

Foto unten:

 

Elternliebe 

 

Tauben aus den Schlägen meines Ungarischen Freundes. 

Dieses Jahr Im April besorgte ich mir von Laci 15 Stk .Nestjung Budapester Hochflieger  Ich wollte so schnell wie möglich welche fliegen sehen .

Laci sagte ich solle sie ein oder zwei Tage nur so im Ausflug sitzen lassen damit sie sich die Gegend betrachten können. .

ch sollte sie dann so bald wie möglich raus lassen sonst würden sie zu alt und  sich verfliegen.

Die Tauben immer mit großen Hunger raus lassen,das tat ich dann auch so wie von Ihm empfohlen .

Eine Woche flogen sie so kreuz und quer  so wie meine Wiener auch in den Alter.  

Es war ein bewölkter Tag die Wolken waren hoch um  8 Uhr Morgen lies ich sie raus sie setzten sich aufs Dach und machten keine anstalten zu starten .

Doch dann flog eine weg und die anderen folgten 15 Stk.gespritzte Budapester flogen zum ersten mal im Stich und begannen sich in ganz engen Spiralen nach oben zu Schrauben.

Ich dachte super das ist ein guter Trupp die fliegen schon so Jung so hoch , die schraubten sich höher und höher Punkthöhe erreicht in nicht ganz 5 Minuten die gingen noch höher Unsichtbar enorme Leistung super Tauben doch leider blieben bis auf 5 Stk  bis heute alle Unsichtbar.

Ich schrieb Laci was passiert war er meinte zu gut gefüttert die waren einfach zu stark für Ihr alter.

Macht nichts Lehrgeld bezahlt nur schade um die tollen Tauben.

Leider ist mir das nochmals in diesen Jahr passiert ich flog mit ca.40 Stk im Stich Budapester und Wiener gemeinsam am Anfang zum eingwöhnen gemeinsam dann aber getrennt  später aus Zeitgründen wieder zusammen.

Die flogen super einige lösten sich zwar immer wieder aus den Stich aber egal .

Mit der Fütterung ein bisserl probieren weils so gut läuft Bieftauben Rennfutter volle Bulle was drinn ist .

Um 5h gestartet die sind abgegangen  wie Raketen da hab ich schon gewußt die siehst du nicht wieder. Am ersten Tag  kamen 3 Stk.bis Heute lepperten sich so 16 Stk zusammen.

 Die Flugsaison war für mich vorbei. 

Die Nächtse Brut war nicht zu gebrauchen bei mir war aber auch die Luft draussen .

2013 ist wieder ein Jahr schaun ma mal was da so passiert  !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

29.11.2012

 

 

 

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!